Familien-Sommerwoche 2016 in Meschede-Eversberg

Im vergangenen Jahr hat es uns so gut gefallen in Eversberg, dass ich gerne noch einmal zu einer 

Familien-Sommerwoche ins Matthias-Claudius-Haus einladen möchte.

Zeitraum

Die Sommerwoche 2016 findet statt von Montag, dem 08. August bis Sonntag 14. August 2016 

(Beginn und Ende jeweils gegen 14 Uhr nach dem Mittagessen)

Zielgruppe:

Ich möchte dabei bis zu 20 hochbegabte Kinder im Alter von 7 – 12 Jahren und ihre Familien 

zusammenbringen. Jüngere Kinder sind auch herzlich willkommen, können aber eventuell nicht am 

kompletten Programm teilnehmen.

Ort

Das Matthias Claudius Haus liegt in Meschede-Eversberg im Arnsberger Wald, in einem kleinen Tal mit Bächlein und Bolzplatz, ringsum umgeben von Wald: http://www.matthias-claudius-haus.de

Verpflegung

Wir bekommen drei gute Mahlzeiten im Haus, für Knabbereien und Getränke zwischendurch wird ebenfalls gesorgt.

Unterbringung

Die Familien übernachten in DZ / FZ mit eigener DU / WC, z.T. auch mit Terrasse / Balkon, so dass sich jeder bei Bedarf auch mal zurückziehen kann. Daneben werden wir aber einen großen Gemeinschaftsraum und einen Spieleraum zu unserer dauernden Verfügung haben sowie einen Werkraum nutzen können.

Programm

Ich habe einen Tag erlebnispädagogisches Programm für die Kinder bei der Seilschaft gebucht http://www.seilschaft.de/, damit sie sich gleich gut zu einer Gruppe zusammen finden. Eventuell wird dann auch der Hochseilgarten genutzt, der direkt hinter dem Matthias Claudius Haus liegt. Die Eltern können sich an diesem Tag selbst kreativ beschäftigen, die Zeit für einen lockeren Erfahrungsaustausch nutzen oder einfach mal ausspannen. Ein Ausflug für die ganz Familie ist geplant zum Bilsteintal in Warstein mit Höhlenführung, Wildpark und Spielplatzbesuch: http://www.bilsteintal.de/ Wir bekommen eine naturkundliche Führung im Wald und entdecken den Walderlebnisparcour. Ich möchte mit Euch kleine Experimente aus Biologie und Chemie machen sowie Heilkräuter aus der Apotheke der Natur kennen lernen. Weitere workshops in Zusammenarbeit mit den Eltern kommen eventuell noch dazu. Auch Klassiker wie eine Schnitzeljagd, Lagerfeuer, Nachtwanderung und so weiter werden im Programm nicht fehlen. Wichtig ist mir aber vor allem, dass genügend Zeit für freies Spiel bleibt – verschiedenste Gesellschaftsspiele, aber auch Bastelmaterial, Verkleidungen und Ähnliches stehen zur Verfügung.