Clever Children Camps ⁹⁻¹² - Mensa Kids & Juniors

MCCC – Mensa Clever Children Camp 2017 in Deutschland

Bei den Mensa Clever Children Camps treffen neun bis- zwölfjährige Kinder zusammen und erleben gemeinsam eine lehrreiche aber auch spaßige Zeit. 

Vor allem geht es aber darum, dass hochbegabte Kinder sich kennen lernen und den Klick-Moment erleben. Festzustellen, dass es auch viele andere Kinder gibt, die genauso ticken wie man selbst,ist das größte Ziel der MCCCs. Gleichzeitig stellen sie aber auch fest, dass sie, obwohl alle Kinder besonders begabt sind, trotzdem alle unterschiedlich sind und es viele Facetten von Hochbegabung gibt.

Fragen und Antworten

Für wen sind die MCCCs gedacht?

Die MCCCs richten sich an Kinder zwischen neun und zwölf Jahren. Teilnehmen können Mensa-Mitglieder aber auch Gäste. 

Was passiert in einem MCCC?

In den MCCCs geht es um spaßige und lehrreiche Erfahrungen. Es ist Zeit zum gemeinsamen Spielen und Toben, aber auch für Museumsbesuche und die Workshops die von den Betreuer*innen angeboten werden. 

Wie groß sind die Camps und wie viele Betreuer*innen gibt es?

An einem MCCC nehmen maximal 25 Kinder teil, die die gesamte Woche von sechs Betreuer*innen betreut werden. 

Wie läuft der Anmelde- und Anreiseprozess? 

Sobald die Anmeldungen freigeschaltet sind, kann man sich unter den Anmeldelinks anmelden. In der Regel wird die Anmeldung im Februar geöffnet, die Camp-Termine können bereits vorher auf kids.mensa.de eingesehen werden.

Die Anreise erfolgt dann selbstorganisiert. Die An- und Abreisezeiten sowie die Adresse der Jugendherberge sind in der Anmeldung zu finden.

Ich habe noch mehr Fragen?

Fragen können bei Janne unter mccc@mensa.de gestellt werden. 

Wir bitten zu bedenken, dass die Organisation der MCCCs ehrenamtlich durchgeführt wird und Antworten auf E-Mails deshalb dauern können.